Namibia 2004 - Teil 1
Neues
Persönliches
Aktuelles Astrofoto
Astroexkursionen
Himmelsereignisse
Deep Sky
Sternwarte Astrohoppe
Berichte & Tipps
Reisen
Unterwasser
Kontakt
Links

Besucher Nr

(seit dem 24.01.03)

 

Nach einer Rundreise durch das südliche Namibia verbrachte ich zwei  Wochen auf der Farm Tivoli und fröhnte meinem Hobby: >>>Der Astrofotografie<<<

Der große Vorteil der Farm Tivoli ist die perfekte Infrastruktur für Amateurastronomen: Von der Sternkarte bis zum (Miet-)Teleskop ist alles  vorhanden. Auch die Gaumenfreunden kommen nicht zu kurz, denn das Essen ist  wirklich sehr gut. Den ungewöhnlichen Wünschen der Astrotouristen wird auch  gerne nachgekommen, so findet z.B. das Abendessen zu vorgezogener Stunde statt.

Im Jahr 2004 nutzte ich die farmeigene Atlux-Montierung sowie die neue G 11 Gemini GOTO Montierung. Daher brachte ich aus Deutschland “nur” die Optiken  und das Zubehör mit nach Namibia...

Meine mitgebrachten Aufnahmeinstrumente waren:

  • - INTES MICRO Alter M-703 (180/1.800mm Maksutov-Cassegrain)
  • - Pentax 75 SDHF (75/500mm Apochromat)

Darüber hinaus nutzte ich den farmeigenen Vixen Newton R 200 SS  (200/800mm) für die Astrofotografie.

Auf  dem Foto ist das Maksutov mit einem Vixen GA-4 Nachführansatz bestückt und meine  Canon 10 D am Pentax 75 SDHF befestigt.


Hier nun die Ergebnisse:

M 22

Aufnahmedaten:

Optik: INTES MICRO ALTER M-703 (180/1.800mm  Maksutov-Cassegrain)

Reducer: f/7.5 (1.350mm)

Belichtungszeit: 3 x 2 Minuten bei 800 ASA

 

Omega Centauri

Aufnahmedaten:

Optik: INTES MICRO ALTER M-703 (180/1.800mm  Maksutov-Cassegrain)

Reducer: f/7.5 (1.350mm)

Belichtungszeit: 8 x 5 Minuten bei 800 ASA

 

M 8 und M 20 (Lagunen- und Trifidnebel)

Aufnahmedaten:

Optik: Pentax 75 SDHF (75/500mm Apochromat)

Belichtungszeit: 3 x 8 Minuten bei 800 ASA

 

NGC 3372 (Eta Carinae Nebel)

Aufnahmedaten:

Optik: Pentax 75 SDHF (75/500mm Apochromat)

Belichtungszeit: 3 x 8 Minuten bei 800 ASA

 

M 83

Aufnahmedaten:

Optik: Pentax 75 SDHF (75/500mm Apochromat)

Belichtungszeit: 3 x 8 Minuten bei 800 ASA

 

NGC 253 und 288

Aufnahmedaten:

Optik: Pentax 75 SDHF (75/500mm Apochromat)

Belichtungszeit: 3 x 8 Minuten bei 800 ASA

 

NGC 253

Aufnahmedaten:

Optik: INTES MICRO ALTER M-703 (180/1.800mm  Maksutov-Cassegrain)

Reducer: f/7.5 (1.350mm)

Belichtungszeit: 3 x 10 Minuten bei 800 ASA

 

NGC 4945

Aufnahmedaten:

Optik: Pentax 75 SDHF (75/500mm Apochromat)

Belichtungszeit: 3 x 8 Minuten bei 800 ASA

 

Helixnebel

Aufnahmedaten:

Optik: Vixen R 200 SS (Newton 200/800mm)

Belichtungszeit: 5 x 10 Minuten bei 800 ASA


Hier geht es zur Astrofotografie in Namibia 2004 - Teil 2

Hier geht es zur Rundreise 2004

 

Wunschthema - bitte anklicken!

 

[Astrofotografie von Michael Hoppe] [Neues] [Persönliches] [Aktuelles Astrofoto] [Astroexkursionen] [Himmelsereignisse] [Deep Sky] [Sternwarte Astrohoppe] [Berichte & Tipps] [Reisen] [Unterwasser] [Kontakt] [Links]