Rundreise Namibia 2004 - Teil 1
Neues
Persönliches
Aktuelles Astrofoto
Astroexkursionen
Himmelsereignisse
Deep Sky
Sternwarte Astrohoppe
Berichte & Tipps
Reisen
Unterwasser
Kontakt
Links

Besucher Nr

(seit dem 24.01.03)

 

Rundreise durch das südliche Namibia

In der Zeit vom 29. Juni bis 23. Juli 2004 haben wir Namibia besucht. Vor dem Astrourlaub auf der Farm Tivoli machten wir zunächst eine Rundreise, die uns diesmal durch das südliche Namibia führte.

Am 29. Juni landeten wir frühmorgens in Windhoek und von dort aus ging es erstmal  ins Hotel “Thüringer Hof”. Nach dem Einchecken und einer kleinen Ruhepause machten wir einen kleinen Stadtbummel durch Windhoek.

Mitten in der Fußgängerzone von Windhoek befindet sich ein astronomisches Highlight: Der sogenannte “Meteoriten-Brunnen”, eine ständige Ausstellung von ursprünglich 33 Meteoriten des Gibeon Meteoritenfalls.

Dabei entstand natürlich auch das obligatorische Gruppenfoto.  ;-)

Von  links nach rechts: Harald Kavel und Barbara Stumpfe-Kavel, Andrea Luckhaus, Michael und Angelika “Geli” Hoppe, Schahla Djafari, Helmut Swade, Konstantin Buchhold. Michael Schmitz ist auf dieser Aufnahme nicht zu sehen, da einer schließlich fotografieren mußte...

Nach einer kleinen Stärkung ging es zur “Christus Kirche”, vorher mußten wir  jedoch....

...an vielen Holzhändlern vorbei.

Die gut erhaltene “Christus Kirche” in Windhoek ist ein Überbleibsel aus der deutschen Kolonialzeit.

In direkter Nachbarschaft befindet sich der “Tintenpalast”, das Regierungsgebäude, ehemals Sitz der deutschen Kolonialverwaltung.

Ein  Blick über Windhoek.

 

Hier geht es zum 2. Teil der Rundreise - bitte klicken

Hier geht es zu den Astroaufnahmen - bitte klicken

 

[Astrofotografie von Michael Hoppe] [Neues] [Persönliches] [Aktuelles Astrofoto] [Astroexkursionen] [Himmelsereignisse] [Deep Sky] [Sternwarte Astrohoppe] [Berichte & Tipps] [Reisen] [Unterwasser] [Kontakt] [Links]