Sternwarte Astrohoppe
Neues
Persönliches
Aktuelles Astrofoto
Astroexkursionen
Himmelsereignisse
Deep Sky
Sternwarte Astrohoppe
Berichte & Tipps
Reisen
Unterwasser
Kontakt
Links

Besucher Nr

(seit dem 24.01.03)

 

Meine Sternwarte ist eine 3 x 3 Meter “Rolldachhütte”, d.h. die Dachkonstruktion läßt sich über U-Profile abrollen. Die Grundkonstruktion besteht aus 45mm Blockbohlen. Das Satteldach läßt sich nach Norden abrollen.

Meine Sternwartenmontierung ist seit 2008 eine Gemini 42 Obs, die auf diesem Foto mit meinen Apochromaten Starfire 155 EDF und TMB 100/800 zu sehen ist. Die Optiken und das Zubehör kann ich aufgrund der Nähe der Sternwarte zum Haus schnell wechseln. Rechts im Hintergrund steht ein weiteres Teleskop: Ein 12 Zoll Lightbridge für visuelle Zwecke. Links ist die Steuerzentrale mit einem alten ausgemusterten DELL PC, der Montierung und Autoguider aber trotzdem ohne Probleme steuert.

Gebaut wurde die Sternwarte im Sommer 2007 unter Mithilfe von vielen (Astro-)Freunden. Für die viele Hilfe nochmals meinen herzlichen Dank an Axel, Andreas, Torsten, Michael, Andy, Helmut, Ivo, Harald, Jörg...

Hier ein paar Aufnahme von der Bauphase:

 

 

 

[Astrofotografie von Michael Hoppe] [Neues] [Persönliches] [Aktuelles Astrofoto] [Astroexkursionen] [Himmelsereignisse] [Deep Sky] [Sternwarte Astrohoppe] [Berichte & Tipps] [Reisen] [Unterwasser] [Kontakt] [Links]